Gewaltfreie Kommunikation (GfK) - für Einsteiger/innen

Die Gewaltfreie Kommunikation (GfK) nach Marshall Rosenberg bietet neue Wege der Konfliktlösung an. Sie basiert auf einem Menschenbild, das davon ausgeht, dass wir alle die gleichen Bedürfnisse haben und dass wir gern zum Wohle anderer Menschen beitragen. Wir tun dies sogar mit Freude und freiwillig, wenn wir wissen, dass unsere Bedürfnisse ebenfalls berücksichtigt werden.
Das Wesentliche hierbei ist, dass unsere Konfliktpartner eingeladen sind, uns ebenfalls ihre Beobachtungen, Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche mitzuteilen. Dies fördert die Bereitschaft beider Seiten nach einer echten Konfliktlösung Ausschau zu halten, die die Bedürfnisse aller Parteien im Blick hat.
In Beziehungen jeder Art, wie Partnerschaften, Erziehungsverbindungen, Teams und Firmen kann die GfK genutzt werden, um alte Konflikte neu anzugehen.

Die Übungsgruppe trifft sich ein Mal im Monat.

Online Buchung:

Stephan Seibert

74523 Schwäbisch Hall
Leider keine Homepage

Zurück